Warum Alleinerziehende oft Single sind

alleinerziehende single

Du hast dir dein Leben sicher anders vorgestellt, als plötzlich allein mit einem Kind oder sogar mehreren Kindern dazustehen. Du brauchtest Zeit um damit klar zu kommen, dass dein Ex dich nicht mehr liebt. Das Wohl deiner Kinder geht vor, denn sie spielen derzeit die Nr. 1 in deinem Leben.

Aber was ist mit dir? Bist Du glücklich ohne Partner oder fehlt dir etwas?

Wenn Du die Trennung schon verdaut hast und dein Leben als Alleinerziehende geordnet hast, fängst Du wieder an dich mit dem Gedanken eines neuen Mannes an deiner Seite anzufreunden.

Das Problem: Du findest 1000 Gründe, warum Du mit Kind keine Chance mehr bei den wunderbaren Männern da draußen hast. Und wenn Du ein Date hast denkst Du dir: Liebt er mich wirklich mit Kind?

 

 

Kommt dir das bekannt vor:

1. Die guten Männer sind alle schon vergeben.

Es gibt Single-Männer die zu den Schlechten gehören und auch welche, die zu den Guten gehören. Also ALLE sind sicher nicht vergeben, dass kommt dir nur so vor… Bis Du vom Gegenteil überzeugt wirst!

2. Niemand will mich mit Kind.

Du verallgemeinerst schon wieder. Suche dir Beispiele aus deinem Bekanntenkreis oder von aus den Medien, die trotz Kind einen neuen Partner gefunden haben. Ein Mann, der dich mit Kind nicht will ist ohnehin nicht der Richtige für dich. Und was, wenn er selbst auch ein Kind hat? Dann habt ihr schon eine Gemeinsamkeit.

3. Ich habe keine Zeit für eine Beziehung.

Du bist beschäftigt mit Haushalt, Erziehung und Job und weißt nicht, wo dir der Kopf steht. In deiner kurzen Zeit die Du für dich hast möchtest Du am liebsten nur die Ruhe genießen oder Schlafen. Aber was wäre wenn dir dein zukünftiger Partner unter die Arme greift und keine zusätzliche Belastung ist? Oder eine Freundin springt als Babysitter ein, damit Du deinen Abend mit einem Mann genießen kannst? Online einen Mann kennen zu lernen ist nicht großartig zeitaufwändig und macht nebenbei noch Spaß!

4. Ich habe ja meine Kinder. Diese Liebe reicht mir vollkommen aus.

Bist Du dir da ganz sicher? Oder sagst Du das einfach so, weil Du im Moment deine Situation nicht verändern möchtest bzw. gar nicht weißt wie? Kinder können einem sehr viel geben, keine Frage. Aber ihre Liebe ist eine andere. Der Mensch braucht zum einen als Kind die Liebe seiner eigenen Mutter und später die Liebe eines Partners. Eine Partnerschaft auf Augenhöhe hat viel mehr zu bieten: Leidenschaft, Intimität, Sexualität. Merkst Du den Unterschied? Gerade weil Du diesen Artikel liest, schlummert in dir die Sehnsucht nach einem Mann…

5. Zuerst müssen die Kinder aus dem gröbsten Raus sein, dann bin wieder ich dran.

Du willst deinen Kindern keine wiederholte Trennung zumuten. Und Du hast Angst wieder enttäuscht zu werden. Das verstehe ich sehr gut, Du bist eine sehr verantwortungsbewusste Mutter. Aber bist Du in der Zwischenzeit glücklich? Wie lange dauert das? 5 Jahre, 10 Jahre oder mehr? Eine lange Zeit.

6. Und wenn meine Kinder den neuen Mann an meiner Seite nicht akzeptieren? Liebt er mich dann nicht mehr?

Es braucht Zeit und Geduld, bis man wieder eine Beziehung zu einem Mann eingeht, sich öffnet und einlässt. Genauso braucht es auch Zeit und Geduld, wenn deine Kinder deine neue Liebe kennen und ebenfalls lieben lernen. Dieser Mann wird sich bestimmt alle Mühe geben, um mit deinen Kindern klar zu kommen. Sie finden ihn sicher ganz sympathisch und er muss ja kein Konkurrent zum wirklichen Vater sein. Du wirst trotzdem versuchen deinen Kindern die Aufmerksamkeit zu geben, die sie brauchen. Bevor Du es nicht ausprobiert hast, kannst Du noch gar kein Urteil fällen! Probleme sind da, um gelöst zu werden. Was ist dir lieber: Nichts verändern, unglücklich sein und jammern oder lieber doch das Risiko eingehen und einen neuen Schritt in Richtung Beziehung zu gehen? Weitere Gründe findest Du hier.

All’ deine Gründe sind nicht an den Haaren herbeigezogen. Du hast schlimme Dinge erfahren müssen, als Mutter allein dazustehen. Du möchtest eine gute Mutter sein, die Verantwortung für ihre Kinder trägt und vor allem eins:

Nicht wieder verletzt werden.

Niemand zwingt dich, wieder mit einem Mann zusammen zu sein. Aber was entgeht dir, wenn Du es JETZT nicht versuchst? Auf was wartest Du? Bis deine Kinder groß sind vergehen Jahre. Willst Du in dieser Zeit unglücklich und allein sein?

Ich wünsche dir den Mut, dass Du dich auch um dein eigenes Glück kümmerst. So kannst Du erst recht eine liebevolle und wunderbare Mutter sein – Weil es auch dir gut geht und Du als Frau geliebt wirst und nicht nur von deinen Kindern als Köchin, Heldin, Spielgefährtin, Trösterin,…!

Es kann sein, dass Du wieder enttäuscht wirst. Aber zu Hause zu sitzen lässt dir die Chance entgehen, einen liebevollen Mann kennen zu lernen! Und dieser liebt dich leidenschaftlich mit allem was dazugehört: Haus, Kind, Hund,… Hast Du jemand kennen gelernt, der auch Kinder hat? Dann lies diesen Blog.

Wie ist es dir ergangen wieder einen Partner zu finden? Oder welche Gedanken hindern dich noch daran? Ich freue mich auf einen Kommentar von dir!

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer