Trennung trotz Liebe? – Das ist der wahre Trennungsgrund!

Ich bekomme viele Kommentare von Frauen, die mich fragen: “Mein Exfreund sagt mir, dass er mich noch liebt, aber wieso hat er mich dann verlassen? Und wieso will er jetzt nicht mehr mit mir zusammen sein oder ist sich nicht sicher, ob er das möchte, wenn er mich doch liebt?” 

An diesem Punkt muss ich dir eins sagen, auch wenn das im ersten Moment sehr abstrus klingt: Der häufigste Trennungsgrund ist NICHT, dass keine Liebe mehr vorhanden ist.

Auch wenn wir alle denken der einzige Grund für eine Beziehung ist die Liebe, doch das ist er nicht. Die Liebe ist die Basis einer Beziehung, die Grundlage, aber es gehören noch sehr viel mehr Faktoren dazu, die aus einer einfachen Beziehung eine wirklich glückliche Beziehung machen.

Stell dir mal vor du bist mit einem Mann zusammen, und du liebst ihn abgöttisch, aber permanent lügt er dich an und geht dir sogar fremd. Du beendest die Beziehung, nicht weil du keine Liebe mehr empfindest, sondern weil er dir mehr Schmerzen zufügt als alles andere. Genau das ist nämlich der tatsächliche Trennungsgrund. Dein Exfreund hatte zu der Zeit, in der er sich von dir getrennt hat, mehr negative Gefühle für dich als positive.

Oftmals läuft eine Trennung so ab: Der Mann macht mir dir Schluss und sagt dir, der Grund dafür sei, dass er keine Gefühle mehr für dich hat. Viele Frauen neigen dazu erstens Antworten zu erfahren, dieser Grund ist nämlich nicht ausreichend genug, sie wollen hören, was sie falsch gemacht haben, dass sie den Partner dazu gebracht haben sie nicht mehr zu lieben und zweitens die Schuld bei sich selber zu suchen.

Wenn du dich darin wieder erkennst, dann such die Schuld nach einer Trennung bitte bitte nicht bei dir! Du hast keine Schuld daran! 

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer
 

Aber der Grund „Ich habe keine Gefühle mehr für dich.“ ist tatsächlich nicht der Trennungsgrund. Es ist nämlich unmöglich keine Gefühle mehr zu haben, denn irgendwelche Gefühle sind immer da. Meistens sind es nur die negativen Gefühle, die er im Moment hat, die die positiven Gefühle für dich übertönen und deshalb sagt er dir früher oder später, dass er dich immer noch liebt. Hier findest du die wahre Bedeutung von “Ich liebe Dich.”

Warum hat er dich jetzt aber genau verlassen, obwohl er dich noch liebt?

Es gibt zwei Dinge, die Menschen, bzw. unser menschliches Gehirn will: Schmerz vermeiden und Glück empfinden!

Hast du schon einmal auf eine heiße Herdplatte gepackt? Tat weh, stimmt’s? Wolltest du es ein zweites Mal? NEIN! Beim nächsten Mal siehst du den Herd und denkst „Moment, mal…Herdplatte, heiß, Aua! Nicht nochmal!“ 

Dein Exfreund hatte also eine Zeit in seinem Leben, in der er irgendwelche Schmerzen gespürt hat oder hat kommen sehen und die einzige Lösung, die ihm dabei richtig erschien war, die Beziehung mit dir zu beenden. Das muss auch nicht unbedingt etwas mit dir zu tun haben, es kann auch einfach eine stressige Phase bei ihm gewesen sein, die durch seine Arbeit oder Familie bedingt war und er dachte die Beziehung zu beenden wäre schon mal eine „einfache“ Möglichkeit ein wenig Stress zu vermeiden.

Oder, um auf das Beispiel mit der Herdplatte zurückzukommen, ein weiterer Grund für die Trennung war, dass er in seiner Vergangenheit von seiner Exfreundin mit ihrem Arbeitskollegen betrogen wurde. (beispielsweise)

Das hat ihn natürlich geprägt und sein Gehirn hat sich das gemerkt. Hast du mal eine Nachricht von deinem Arbeitskollegen bekommen, auch wenn es vollkommen bedeutungslos für dich war? Dann war es das für deinen Ex vielleicht nicht. Bei ihm gingen dann sämtliche Alarmglocken an und er dachte „Moment mal…meine Freundin, ihr Arbeitskollege, das bringt mir Schmerzen.“ 

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer
 

Männer sind lösungsorientierte Wesen. Wolltest du deinem Freund nur mal etwas aus deinem Leben berichten und er sagte direkt „Ja, aber du kannst doch jetzt auch…oder du hättest du das machen können.“ und du sagst dann „Ja ok, aber ich wollte doch keine Lösung von dir, ich wollte dir nur davon erzählen.“ ?

Da siehst du es: Männer wollen immer sofort eine Lösung, auch wenn es kein wirkliches Problem dafür gibt. 

Befindest du dich jetzt also in der Lage, dass dein Ex dir sagt er liebt dich noch? Dann ist das ein sehr gutes Zeichen! Du kannst entscheiden, was du tun möchtest. Ob du nochmal eine Beziehung mit ihm eingehen möchtest oder ob es dir besser geht, wenn du single bist. Aber sobald du weißt er liebt dich noch, besteht auch die Hoffnung auf eine zweite Chance für euer Zusammensein. Darum kannst du deinen Ex einfach nicht loslassen, klicke hier.

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra