Er hat eine Freundin – Was jetzt?

er hat eine freundin

Er hat eine Freundin. Egal, wie du das jetzt herausgefunden hast oder ob er es dir gestanden hat.  Du bist erstmal schockiert und vielleicht sogar traurig. Er wäre so ein toller Mann für dich, doch leider er ist vergeben! Warum er seine Freundin auf keinen Fall wegen dir verlassen sollte und was du jetzt tun kannst, verrate ich dir hier. 

Einige Frauen haben es schon am eigenen Leibe erfahren. Sie haben einen Mann kennengelernt, sei es auf einer Party, auf einem Lehrgang oder sogar auf einem Online-Dating-Portal.

Sie haben sich getroffen und beide haben dabei eine gewisse Anziehungskraft gespürt. Es verlief ganz normal: Zuerst haben sie miteinander geschrieben, dann haben sie sich bei einem Essen näher kennengelernt und irgendwann kam auch der Punkt, an dem sie intimer geworden sind.

Die Schmetterlinge waren gerade dabei den ersten Flügelschlag zu machen, als……OH MEIN GOTT, ER HAT EINE FREUNDIN!

Vielleicht hast du das beim Scrollen durch sein Facebook-Profil herausgefunden, beim Aufleuchten seines Handys mit einer Nachricht von „Schatz“ oder er war so ehrlich und hat es dir aus freien Stücken erzählt. Ganz egal wie der Weg dorthin war, jetzt liegen die Karten offen auf dem Tisch und du weißt, er ist in Wahrheit vergeben.

Aber, wie gehst du jetzt vor?

Du hast dich bereits in ihn verliebt und wünscht dir eigentlich, dass er seine Freundin verlässt und mit dir zusammen kommt, aber ganz so schnell wie du dir das vorstellst passiert es dann doch nicht.

Viele Frauen in dieser Situation begehen den Fehler, dass sie mit ihm nicht darüber reden wie es genau weiter geht, ob sie für ihn nicht mehr als eine lockere Affäre sind oder ob er sich auch in sie verliebt hat. Sie haben Angst davor, ewig nur eine Affäre zu sein und verstecken diese durch die Hoffnungen, dass er irgendwann schon mit der Freundin Schluss macht und erkennt, dass sie seine wahre Liebe ist.

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer
 

Möglicherweise macht der Mann dir auch ganz eindeutig Hoffnung darauf, indem er dir sagt, dass er nur noch auf den richtigen Zeitpunkt zum Schlussmachen wartet, und es nicht mehr lange dauert bis er endlich mit dir zusammen sein kann.

Solange er dir diese Hoffnungen macht, gibst du dich damit zufrieden. Du verabredest dich weiterhin mit ihm, schläfst mit ihm und wartest in aller Seelenruhe darauf, dass er seine Freundin verlässt. Noch dazu gibst du dir bei jedem eurer Treffen sehr viel Mühe ihm zu zeigen, dass du die bessere Wahl wärst. Du ziehst dich besonders schick an, versuchst witzig zu sein und was den Sex betrifft, lässt du dir auch Aufregendes einfallen, um besser zu sein als seine Freundin.

Je mehr du dich jedoch in diese Affäre manövrierst, desto schwieriger ist es nachher da heraus zu kommen. 

Bist du nur seine Frau für zwischendurch? Klicke hier, damit du es herausfindest!

Was du als Erstes tun solltest, wenn du erfährst, dass er eine Freundin hat, ist das genaue Gegenteil davon: Du solltest mit ihm darüber reden.

Es bringt nichts so zu tun, als gäbe es diese Freundin nicht, denn sie ist ja da. Es ist Fakt, dass sie da ist. Also versuche den IST-Zustand der jetzigen Situation herauszufinden!

Finde als allererstes heraus, was er wirklich für dich empfindet.

Es gibt zwei Dinge, die der Grund dafür sein können, dass er seine Freundin mit dir betrügt: Zum einen ist er ein typischer Player, der keinen Wert auf Beziehung legt und für den du auch nicht mehr bist als eine von vielen, mit denen er sich sexuell austobt. Hier findest du heraus, ob er ein Player ist. Ist das der Fall, dann lass ihn sofort gehen! Du hast etwas Besseres verdient!

Zum Anderen kann es sein, dass er sich, trotz Freundin, in dich verliebt hat. Er weiß er hat Gefühle für dich, aber ist gerade in einer so komplizierten Lage, dass er noch nicht weiß, was er jetzt tun soll.

Was du jetzt jedoch tun solltest, ist den IST-Zustand herauszufinden, und das machst du so:

1. Stelle ihm Fragen zu seiner Beziehung

Wie lange läuft die Partnerschaft schon? Wie eng ist diese Bindung? Wohnen sie zusammen? Haben sie Kinder?

Wenn du dich in ihn verliebt hast und er dir auch innige Gefühle zeigt, dann hast du das Recht jede Frage der Welt zu stellen. Je unangenehmer die Frage, desto besser. Tu bitte nicht auf süßes liebes Mädchen, was sich lieber daraus hält und Angst hat, bei jeder Frage könnte er weg sein. Du kannst dich überhaupt nicht da raus halten, denn du steckst bereits mittendrin und wenn die Gefahr ist, bei einer Frage von dir könnte er weg sein, dann ist er bereits weg. Er weiß ganz genau was er macht und in welcher Lage er sich befindet. Also stelle ihm alle Fragen über ihn, euch und seine Freundin, die du ihm stellen willst und schaue wie der IST-Zustand ist, denn nur wenn du den IST-Zustand kennst, könnt ihr gemeinsam eine Lösung finden.

2. Er sollte seine Freundin NICHT für dich verlassen

Ich weiß, das hört sich ziemlich paradox an, denn du willst ja, dass er mit dir zusammen kommt, aber sobald er seine Freundin FÜR DICH verlässt, hast du die Schuld an seiner gescheiterten Beziehung.

Der Mann befindet sich gerade an einer Weggabelung: Er kann mit dir zusammen kommen oder sich für seine jetzige Freundin entscheiden.

Fakt ist: In seiner jetzigen Beziehung läuft momentan definitiv etwas schief, denn ansonsten wäre er nicht offen für eine neue Partnerschaft. Aber er hat immer noch die Möglichkeit seine Beziehung zu reparieren, wenn er das will. Lass dir nur nicht die Schuld daran geben, es liegt ganz allein in seiner Verantwortung wofür er sich entscheidet.

Wenn er zum Beispiel sagt: „Ich habe schon Schuldgefühle gegenüber meiner Freundin, wenn ich sie für dich verlasse, weil sie war immer so gut zu mir.“, dann ist da schon der Fehler, dass er dich dafür verantwortlich machen will.

Entscheidet er sich dafür mit dir zusammen sein zu wollen, dann nur, weil er die jetzige Beziehung nicht mehr will. Seine Offenheit zu einer neuen Frau, nämlich zu dir, hat ja schon gezeigt, dass er sich emotional von seiner Beziehung verabschiedet hat. Ob er sich letztendlich auch dafür entscheidet diese Beziehung ganz aufzugeben, liegt allein bei ihm. Lass dir nicht von ihm einreden, dass es deine Schuld wäre! Weder von ihm, noch von irgendwelchen Außenstehenden, denn von außen betrachtet lässt sich leicht sagen, dass du diejenige bist, die eine glückliche Beziehung kaputt gemacht hat. 

Aber das kann gar nicht sein, denn wenn die Beziehung glücklich wäre, dann hätte ER nichts mit dir angefangen. Diese Beziehung hatte bereits vorher schon einen Riss, und er hat auf diesen Riss reagiert, indem er sich für etwas Neues, für dich, geöffnet hat.

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer
 

Lass dir also von niemandem einreden, dass du die fiese Hexe bist, die zwei sich liebende Menschen auseinander gebracht hat! Du bist eine wunderbare Frau, die einfach einen Mann getroffen, der sich gerade in einer Umbruchphase befindet. In einer Phase, in der er die Entscheidung treffen muss, ob er seine momentane Beziehung rettet oder ob er einen neuen Lebensabschnitt mit dir beginnt.

Es kann nur mit euch funktionieren, wenn er sich dafür entscheidet die Beziehung sauber und ehrlich zu beenden. Entscheidet er sich dafür zu seiner Freundin zurückzukehren und die Partnerschaft zu retten, dann nicht, weil du einen Fehler gemacht hast, sondern weil er die Beziehung will. Das ist der simple und einfache Grund dafür und es hat nichts mit dir zu tun! Dann hättest du noch Wochen, Monate und Jahre auf ihn warten können, er wäre bei seiner Freundin geblieben.

Beendet er die Beziehung, dann nur weil er die Beziehung nicht mehr will und nicht, weil er dich will. Dann hätte er die Beziehung auch beendet, wenn du nicht da gewesen wärst.

Er hat eine Freundin – Fazit

Er hat eine Freundin, das weißt du jetzt. Keine Panik, noch ist nicht alles verloren. Das Wichtigste ist jetzt dass du erfährst wie der IST-Zustand seiner Beziehung ist. Stelle ihm alle Fragen, die dir einfallen. Sprecht unbedingt ehrlich darüber! 
Und lass dir nicht die Schuld geben, wenn er die Freundin für DICH verlässt. Ganz wichtig: Er soll seine Freundin aus freien Stücken verlassen, nur so könnt ihr gemeinsam eine neue, ehrliche Beziehung beginnen. 

Also, wenn du gerade in dieser Situation bist, dann verzweifle nicht – glaube mir, es wird sich alles zum Richtigen wenden. 

Bis dahin wünsche ich dir alles Liebe!

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer