Woran erkennt man einen Player?

Der Player… Sehr häufig ist er unser leidiges Lieblingsgesprächsthema.

„Liebt er mich wirklich?“ „Warum ruft er nicht mehr an?“ „War ich zu früh mit ihm im Bett?“ „Soll ich mich bei ihm melden?“ „Er hat im Moment keine Zeit für eine Beziehung…“

Solche und ähnliche Aussagen treffen Frauen wenn sie von ihren Erlebnissen mit dem Player erzählen. Dieser attraktive, selbstbewusste Mann, der sie einfach den Boden unter den Füssen verlieren ließ. Dieser charmante Typ, der ihr das leidenschaftlichste Date aller Zeiten beschert hatte. Dieser männliche, starke Charakter, neben dem sich sogar „Miss Superhart Karrierefrau“ weich und weiblich fühlt.

Er begeistert uns eben. Wir fallen immer wieder auf ihn herein. Irgendwie wollen wir das sogar manchmal. Wir wollen ein wenig manipuliert und dominiert werden, aber halt nicht immer. Die Liebe und Geborgenheit wollen wir doch auch!

 

Doch der Player gibt es uns nur eine Seite der Medaille. Trotzdem hofft jede Frau, „Bei mir wird er sich ändern“, „Ich bin die Eine, der er ein Leben lang treu sein wird“.

Sorry, aber der echte Player ist niemandem treu. Nicht mal der Frau die er heiraten wird. Vergiss es. Du kannst genauso gut versuchen deiner Katze beizubringen die Toilette zu benutzen und danach zu spülen. Das geht sicher leichter und zahlt sich echt aus. Warum er sich nicht mehr bei dir meldet, klicke hier.

Also, wie wäre es, wenn du ab jetzt von Anfang an erkennen könntest ob ein Mann ein Player ist ODER ob er das begehrte Objekt „starker, maskuliner Mann mit Beziehungswunsch“ ist?

Hier die 5 Anzeichen für einen Player:

1. Er hat dich untertags einfach angequatscht

Auch Männer sind schüchtern. Der durchschnittliche Mann würde eher sterben, als eine schöne Frau untertags, nüchtern anzuquatschen. Das Risiko abzublitzen ist viel zu hoch. Wenn er locker und entspannt auf dich zugegangen ist und du das Ganze nicht total schräg gefunden hast, dann hat er wahrscheinlich sehr sehr viel Übung! Der normale Mann, der sich das traut, kommt meisten eher etwas unsicher rüber. Dem Player ist es egal wie er auf dich wirkt. Klappt es bei dir nicht, dann eben bei der nächsten.

2. Er will mit dir am ersten Date Sex haben

Player wissen, dass die Frauen heutzutage auch keine heiligen Jungfrauen mehr sind. Auch Frauen schauen sich um und suchen nach dem perfekten Partner. Auch Frauen daten unterschiedliche Männer und natürlich lassen sie sich gerne einladen.

Damit der Player dich aber dazu bringt, dass du dich verpflichtet fühlst und an ihm hängst, muss er dich so schnell wie möglich in die Kiste bekommen.
Wir wissen beide was dann passiert! Nach dem Sex denkst du nur noch an ihn und wie toll er nicht ist, selbst wenn du ihn kaum kennst. Alles was mit ihm passiert ist wird ver-romantisiert ( Miss P´s Ausdruck für „etwas wird romantischer gedacht als es eigentlich war“) und du glaubst plötzlich an die große schicksalhafte Fügung.
In Wirklichkeit bist du bloß voller Oxitocyn (Bindungshormon) und der liebe Herr Player hat dich in der Hand. Er weiß nun, dass du dich verliebt hast und er dich anrufen kann wann er will, du wirst immer Feuer und Flamme sein ihn zu sehen.
Während du deinen Freundinnen erzählst, dass es etwas Besonderes war, liegt er schon mit der Nächsten im Bett.

3. Er gibt kein Geld für dich aus

Der normale Mann bemüht sich bei den ersten Dates ganz besonders. Er kratzt sein Erspartes zusammen, bügelt sein bestes Hemd und führt dich in ein tolles Restaurant aus um dich zu beeindrucken.
Dem Player ist das egal. Er will keinen Extracent ausgeben, er will dich durch sein Spiel erobern. Wenn er statt dem schicken Dinner mit einem Sandwich vorbei kommt, dann ist es naheliegend, dass du auch bald wieder ausrangiert wirst.
Wenn Männer in Frauen verliebt sind, dann bemühen sie sich um sie! Dazu muss er nicht reich sein, auch ein Student kann sich Mühe geben und ein schönes Abendessen für dich organisieren.

4. Seine Freunde sind auch Player und Aufreißer

Ein Player umgibt sich nicht mit „langweiligen, normalen Männern“, denn er denkt, er würde dadurch nicht cool aussehen. Der Player ist umgeben von anderen Playern. Seine Freunde sind nicht glückliche Familienväter oder ethisch korrekte Philosophen oder kunstgeschichte interessierte Klavierspieler, seine Freunde sind Badboys.

5. Er hat kein Interesse an innovativen anderen Dates mit dir

Nachdem er Sex hatte, hat er kein Interesse mehr daran mit dir in den Zoo zu gehen oder Eisessen. Warum sollte er ein Picknick im Stadtpark machen wollen, wo er doch nur eines im Kopf hat?
Ein Mann der keine normalen Dates mit dir machen will, der will dich nicht wirklich.
Der Richtige wird sich tagelang mit dir zum Picknick treffen nur um dich besser kennenzulernen, um mit dir zu sprechen, um deinen Charakter zu erleben.

6. Er achtet extrem auf seinen Körper

In einer Gesellschaft in der 66% der Bevölkerung übergewichtig sind, bekommt er mit seinem Aussehen mehr Frauen ab als andere. Außerdem: Warum in den Charakter investieren?
Mit einem top geformten Körper kann er schnell einmal ein paar Mädels flachlegen, was braucht er mehr?
Außerdem poliert das sein Ego auf.

Nichts gegen sportliche Männer! Es gibt viele Sportler die treue, wunderbare Männer sind.
Aber wenn der Charakter im Vergleich zu seinem Fitnesslevel stark unterentwickelt ist, dann weißt du Bescheid.

7. Er ist geheimnisvoll wenn es um private Details geht

Er wird dir wahrscheinlich nichts über seine Träume, Unsicherheiten oder Wünsche erzählen. Gute Player wollen dir nichts erzählen, dass man gegen sie verwenden könnte und sie wollen sich auch keine Blöße geben. Was bringt es auch sich jemandem gegenüber zu öffnen, mit dem man sowieso keine feste Beziehung eingehen will.

8. Kein Interesse daran deine Freunde zu treffen

Ein Player weiß, dass er zwar dich täuschen kann aber nicht deine besten Freunde. Die werden versuchen dich davon abzuhalten dich von ihm ausnutzen zu lassen. Außerdem könnten er von ihnen vielleicht in der Stadt gesehen werden, wie er gerade mit einer anderen flirtet. Zu viel Gefahr für den Player. Außerdem: Es bringt ihm nichts.

9. Trifft sich maximal 2 Mal pro Woche mit dir

Seine Zeit ist wertvoll. Player nennen das untereinander auch Haremsmanagment. Er gibt dir gerade so viel Aufmerksamkeit um dich an ihn zu binden. Mehr nicht. Er muss sich ja auch um die Anderen kümmern.

Wenn du das nicht glaubst, dann sieh dir dieses Bild hier an, kopiert aus einem Forum FÜR PLAYER! (Das nennt sich Pick up Forum)

10. Hat kein Interesse mit dir auf Facebok befreundet zu sein

Es gibt eine kleine Gruppe von Playern die extrem viel auf facebook tun und dort mit 1000 hübschen Mädels befreundet sind, aber nie mit einer von ihnen so fotographiert sind, dass es nach einer Beziehung aussehen könnte.
Die meisten Player meiden Facebook, da es ihr Chancen auf Sex verringert und sie Angst haben du könntest sie dort stalken, nerven oder ihnen etwas Blödes auf die Pinnwand posten. Darum lügen Männer, klicke hier.

ONLINE WORKSHOP „Pandoras Geheimnis – Wie man den Traummann findet, verführt und behält“

Manchmal kann es ganz erfrischend und aufregend sein mit einem Player Zeit zu verbringen. Wenn man aber auf der Suche nach einer festen Beziehung ist oder wenn du eine Frau bist, die sich schnell verliebt dann ist es besser du lässt die Finger von ihnen.

Viele Männer beschweren sich bei mir im Coaching darüber, dass die Frauen nur mehr auf „die Arschlöcher“ reinfallen. So mancher tolle Mann hat mir schon gesagt, er hat sich überlegt auch ein Arsch zu werden, damit die Frauen wenigsten auf ihn reagieren. Denn mit dem freundlich und nett sein käme er nicht weit.

Ganz so extrem ist es aber nicht. Wir Frauen mögen eben von beidem ein bißchen. Ein bißchen Badboy und ein bißchen sensibler, einfühlsamer Mann. Die Kombination aus beidem ist der Gewinner. UND: Auf Dauer gewinnen die Netten, denn die werden alle mit einer tollen Frau alt werden, während die Player irgendwann mit Ende 50 nur mehr Witzfiguren sind, die versuchen in Clubs 20 jährige aufzureissen.

Solltest du also schon ein Mal von einem Player verletzt worden sein, denk dir nur eines: „Die Zeit bleibt auch für ihn nicht stehen ? “

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Erwecke die Königin in dir

Triff Petra Fürst live auf dem “Erwecke die Königin”-Seminar in Köln (20. bis 22. Mai) oder Zürich (27. bis 29. Mai) und sichere dir 20% Rabatt auf dein Ticket. Du sparst so über 80 €. 

Ich schicke dir den Gutscheincode per E-Mail zu.