Schluss mit Liebeskummer

Gerade habt ihr Euch noch die ewige Treue geschworen – und plötzlich ist es aus. Eine Trennung ist sehr schmerzhaft und schwer. Das Leben wird von heute auf morgen auf den Kopf gestellt. Da möchte man sich am liebsten den ganzen Tag verkriechen und heulen.

Was erstmal schwierig ist aber sein muss: Akzeptiere, das es vorbei ist.

Du brauchst jetzt erstmal Abstand zu deinem Ex. Das bedeutet: Keinen Kontakt und so gut wie möglich diese Orte vermeiden, die dich an ihn erinnern. Das triggert dich sonst. Wenn man länger zusammen war und sogar eine gemeinsame Wohnung hatte, ist das natürlich schwierig – aber mache das Beste draus. Verordne dir selbst einen Kontaktsperre für mehrere Wochen. Auch wenn er sich meldet, halte das Ganze kurz und wenn es geht sachlich. Danach kannst Du dir klar werden, ob Du deinen Ex überhaupt zurück willst. Mehr zum Thema Ex zurück findest Du hier. Du wirst ihn garantiert nicht auf die Mitleidstour für dich begeistern.

Liebeskummer ist eine Art trauern, denn es geht um den Verlust:

den Verlust des Partners, der Beziehung, des gemeinsamen Lebens, der gemeinsamen Zukunftspläne,… Deine Traurigkeit wird sich immer wieder mit Wut und Verzweiflung abwechseln. Aber glaub mir, es wird von mal zu mal besser. Deine Seele muss jetzt vieles verarbeiten. Es wird immer besser werden, je mehr Du die Emotionen zulässt und sie herauskommen.

Rückzug und Schlafen hilft zwar am Anfang, aber auf Dauer vergräbt man sich in ein Loch, wo es immer schwerer wird herauszukommen. Vielen Frauen hat es schon geholfen, sich den Schmerz von der Seele zu schreiben. Sei ehrlich mit dir selbst, auch wenn Du deinen frischgebackenen Ex noch sehr vermisst und Du ihn noch sehr liebst. Erinnere dich nicht nur an die schönen Zeiten, die Du jetzt vermisst, sondern zähle auch die negativen Dinge auf, die dich an ihm genervt haben. Was hat zwischen Euch nicht gepasst? Was konnte er dir nicht geben? Wo hat er dich verletzt. Du kannst ihm auch einen Brief schreiben – den Du nicht abschickst. Schreibe ihm, wie Du dich fühlst und was Du ihm schon immer sagen wolltest. Danach wirst Du dich befreiter fühlen, vor allem, wenn Du diesen Brief anschließend „vernichtest“. Dies hilft dir sehr, dich abzugrenzen und loszulassen. Schon viele große Kunstwerke sind in schwierigen Phasen entstanden. Wenn Schreiben nicht dein Ding ist, dann tanze, male, mache Sport, drück dich aus – ganz auf deine Weise. Musik kann dir auch helfen, deinen Emotionen freien Lauf zu lassen. Je nach Stimmung, suche dir ein passendes Lied aus – ob Heavy Metall während deiner Wutphase, oder einen schnulzigen Liebeskummer-Song.

Mache das, was dir hilft!

Nutze die Gelegenheit für einen Frühjahrsputz! Hattet ihr eine gemeinsame Wohnung kannst Du das Schlafzimmer umgestalten – neue Wandfarbe, neues Bett, gemeinsame Fotos ausmisten. Mein Tipp für Fotos: Entsorge nicht gleich alles – manch’ eine bereut es später, dass alle Urlaubsandenken fort sind. Verstaue sie lieber in einer Kiste im Schrank, wo Du sie nicht ständig siehst. Wegschmeißen kannst Du später auch noch.

Jede Veränderung tut gut. Du brauchst wieder ein neues Selbstbewusstsein. Gehe raus und treffe dich mit deinen Freunden und habe Spaß. Mache dir Termine aus, so kommst Du auf bessere Gedanken. Hier kommt noch mehr Ermutigung für dich!

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Die Ex-zurück-Strategie (hilft 9 von 10 Frauen!)

In meinem Videokurs verrate ich dir:

  • 5 Anzeichen, dass er dich noch liebt
  • Wie du Sehnsucht in ihm auslöst
  • Was du beim Wiedersehen beachten musst