Ist er in mich verliebt? 5 eindeutige Anzeichen

ist er in mich verliebt

Ist er in mich verliebt? Oder spielt er nur mit mir? Diese Fragen beschäftigen uns Frauen sehr, wenn wir frisch verliebt sind. Direkt fragen wollen wir dann aber doch nicht. Wie gut wäre es dann, wenn du Männer einfach lesen könntest? Das ist viel leichter als du denkst. Mit diesen 5 eindeutigen Anzeichen wird deine Frage “Ist er in mich verliebt” schnell beantwortet. 

Die Sache mit der Liebe bereitet uns oft Kopfzerbrechen. Klar, am Anfang haben wir die rosarote Brille auf und sind hin und weg von unserem Partner. Aber was ist, wenn die Honeymoon-Phase vorbei ist? Woher weißt du, ob er dich wirklich liebt und emotional an dich gebunden ist? Du fragst dich sicherlich: „Ist er in mich verliebt?“

Männer sprechen weniger über Gefühle als wir Frauen. “Ist er in mich verliebt” ist aus diesem Grund eine berechtigte Frage, denn Gefühlsbekundungen sind bei Männern rar gesät. Es gefällt ihnen auch nicht sonderlich, wenn man sie ausfragt und dazu zwingt, über ihre Gefühle zu sprechen (mehr dazu im Artikel „Was denken Männer wirklich?”). Das ist ganz normal und hat sowohl biologische als auch gesellschaftliche Ursachen. Trotzdem solltest du eins wissen: Männer haben genauso starke Gefühle wie wir. Sie empfinden Liebe, Trauer, Einsamkeit, Begehren, Sehnsucht und alle anderen Emotionen in der gleichen Stärke wie wir Frauen. Sie sprechen nur einfach nicht gerne darüber. Was können wir jetzt tun, wenn wir wissen wollen „Ist er in mich verliebt?”

Ist er in mich verliebt? 5 klare Anzeichen, die seine Gefühle verraten

Wenn du dich fragst, ob er dich wirklich liebt und emotional an dich gebunden ist, musst du ihn nur genau beobachten. Sein Verhalten sagt oft mehr als 1000 Worte – und kann die Frage “Ist er in mich verliebt?” oft zuverlässiger beantworten. 

1. Er investiert Zeit, Energie und Gedanken in eure gemeinsame Zeit.

Wenn du dich fragst “Ist er in mich verliebt?”, lohnt es sich, sein Verhalten zu beobachten. Oft zeigen Männer ihre Zuneigung durch kleine Gesten, mit denen sie dich glücklich machen möchten. Bringt er manchmal Dinge mit oder organisiert er das Essen? Hat er vielleicht schon mal dein Fahrrad repariert oder das aktuelle Software-Update auf deinem Laptop installiert? 

Wenn er in dich verliebt ist, möchte er außerdem möglichst viel Zeit in dich investieren. Hier ist allerdings wichtig, dass du sein Zeit-Investment nach seinem Maßstab bewertest und nicht nach dem, was du gerne hättest. Ich erlebe im Coaching öfters, dass Frauen den Eindruck haben, dass er sich zu wenig meldet – und sich deshalb fragen “Ist er in mich verliebt?”. Von außen betrachtet sieht das allerdings oft ganz anders aus. Versuche dich wirklich in seine Lage zu versetzen und seine Lebenssituation zu verstehen. So kannst du besser beurteilen, ob er viel oder wenig Zeit in eure Beziehung investiert und bekommst eine Antwort auf die Frage „Ist er in mich verliebt?“.

2. Er sieht dich auf eine ganz besondere Art und Weise an.

Über die Augen verraten wir, was wir fühlen – ob wir das wollen oder nicht. Es heißt schließlich nicht umsonst, dass die Augen das Tor zu unserer Seele sind. Wenn du seinen Blick richtig deuten kannst, musst du dich nie wieder fragen: „Ist er in mich verliebt?“. Du weißt es einfach. Hier sind auch keine großen Erklärungen notwendig, denn wenn du den mit Liebe erfüllten Blick siehst, spürst du es automatisch.

3. Er hört auf zu flirten und interessiert sich wirklich für deine Meinung.

Die Tiefe seiner Gefühle verläuft parallel zu der Tiefe eurer Gespräche. Was genau heißt das? In der Anfangsphase hat er zunächst einmal Interesse an dir. Er kennt dich ja noch gar nicht und kann deshalb emotional noch nicht gebunden sein. Die Gesprächsthemen sind deshalb in der Kennenlernphase oft etwas oberflächlich. Er flirtet viel und macht dir Komplimente. Wenn er allerdings emotional an dich gebunden ist und sich wirklich verliebt hat, werden die Gesprächsthemen tiefgründiger.

Er fängt dann an, über Dinge zu sprechen, die ihm wirklich wichtig sind und will deine Meinung dazu hören. Das ist ein wunderbares Anzeichen dafür, dass du ihm als Mensch wichtig bist und er dich nicht nur als Abenteuer sieht.

4. Er versucht, eine Verbindung mit dir zu erzeugen und öffnet sich.

Wenn du dich fragst: „Ist er in mich verliebt?”, solltest du unbedingt auf kleine aber feine Anzeichen achten, die zeigen, dass er Nähe sucht und eine Verbindung mit dir aufbauen möchte. Das kann von Typ zu Typ unterschiedlich sein. Manche Männer sind körperlich und drücken das über Gesten der Zuneigung wie Händchenhalte oder Kuscheln aus. Oder er nimmt dich einfach so in den Arm. Gute Anzeichen also, wenn du dich fragst “Ist er in mich verliebt?”

Andere öffnen sich, indem sie über die eigene Familie oder Zukunftspläne sprechen. Dabei machen sie sich verletzlich und zeigen dir, dass sie dir vertrauen; oft lässt sich die Frage “Ist er in mich verliebt?” an dieser Stelle mit einem “Ja” beantworten. Genau wie beim Zeit-Management ist auch hier wichtig, dass du versucht seinen Maßstab zu verstehen. In dieser Hinsicht sind Menschen wirklich sehr unterschiedlich. Während du nach einem gemeinsam verbrachten Wochenende gerne jeden Tag telefonieren würdest, kann es sein, dass er erstmal ein paar Tage braucht, um sich wieder zu sortieren und sein Ding zu machen.   

5. Er will deine Familie kennenlernen und dir seine Familie vorstellen.

Das Vorstellen der eigenen Familie ist ein sehr großer Schritt und zeigt ganz offensichtlich, dass er dich als langfristigen Lebenspartner sieht. Es signalisiert auch, dass er so sehr von dir überzeugt ist, dass du ein fester Bestandteil seines Lebens bist. Und machen wir uns nichts vor. Die Familie mit in Spiel zu bringen macht sehr verletzlich. Schließlich ist nicht jede Familie perfekt. Wenn er sein Herz so weit öffnet, dass er dich an diesem persönlichen Teil seines Lebens teilhaben lassen möchte, hat er auf jeden Fall Gefühle für dich. Das gleiche gilt übrigens auch, wenn er bereit dazu ist, deine Familie kennenzulernen.

Ist er in mich verliebt? Vielleicht schon bald: So stärkst du seine emotionale Bindung

Hast du eins oder mehrere dieser Anzeichen bei deinem Traummann schon bemerkt? Wenn ja, solltest du das unbedingt fördern und ihn dafür loben. Sag ihm, wie sehr du dich darüber gefreut hast, dass er deine Autoreifen gewechselt hat. Oder wie spannend du das Gespräch über sein neuestes Projekt fandest. Die Frage “Ist er in mich verliebt” wird sich schon bald von selbst beantworten. So erzeugst du einen positiven Feedback-Loop und er wird mehr und mehr von diesem Lob hören wollen. Letztendlich sorgt er dann selbst dafür, dass er mehr und mehr Gefühle für dich entwickelt. Wenn du wissen möchtest, wie du ihn emotional weiter an dich bindest, schau dir unbedingt meinen Blog-Post “Wie verliebt er sich in mich? 10 Tipps, die funktionieren” an.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Erwecke die Königin in dir

Triff Petra Fürst live auf dem “Erwecke die Königin”-Seminar in Köln (20. bis 22. Mai) oder Zürich (27. bis 29. Mai) und sichere dir 20% Rabatt auf dein Ticket. Du sparst so über 80 €. 

Ich schicke dir den Gutscheincode per E-Mail zu.