So bekommst du von ihm alles, was du willst

Du hast es endgültig satt für ihn immer nur das unsichtbare, kleine, süße und langweilige Mädchen zu sein und du willst erstrecht nicht mehr dabei zusehen, wie er von einer anderen Frau schwärmt. Von einer Frau, die alle Blicke auf sich zieht, sobald sie den Raum betritt und das obwohl sie noch nicht einmal aussieht wie ein Model, geschweige denn die Figur eines Models hat. Aber irgendetwas an ihr verzaubert die Männer trotzdem. Mit meiner Strategie bekommst du von ihm alles und noch viel mehr. Neugierig?

Also, ganz einfach: Es ist ihre Aura. Mehr dazu findest du in Kleopatras Geheimnis. Sie ist eine Göttin, die er nicht haben kann und du bist nur das stille unschuldige Mäuschen, das er jederzeit haben kann. Aber warum sollte er? Warum sollte er sich für ein stilles unauffälliges Mäuschen entscheiden, wenn er doch auch eine Frau wie Kleopatra haben kann?

Und jetzt kommen wir zu der Strategie, wie Du seine Kleopatra wirst. Du musst einfach nur 2 Dinge tun: deinen Wert in seinem Kopf vergrößern und deine Erreichbarkeit vermindern.

Schritt 1: Wie vergrößerst du deinen Wert in seinem Kopf?

Indem du anders bist als du bisher warst. Ich weiß, man soll immer man selber sein und sich nicht verstellen, aber in diesem Fall gehört es zu einer Strategie. Es geht nicht darum einfach anders zu sein, sondern bewusst anders. Das kannst du umsetzen, indem du dich anders kleidest (auffälliger), indem du deine Körpersprache zum Einsatz bringst und ihm Signale übermittelst und zu guter Letzt, indem du dein Verhalten änderst.

Schluss mit dem ruhigen Mädchen! Gehe zu ihm hin, mache auf dich aufmerksam! Das musst du noch nicht einmal mit Worten tun, es genügt dich in seiner nahen Umgebung aufzuhalten. Sein Interesse weckst du dann schon mit deinem neuen Aussehen und deiner Körpersprache.

Deine Gedanken spielen hierbei eine nicht ganz unwichtige Rolle, denn um nach außen hin selbstbewusst zu erscheinen, musst du im Inneren, also in deinen Gedanken, auch selbstbewusst denken. Selbst wenn du für gewöhnlich in solchen Situationen eher ängstliche Gedanken hast, kannst du mit ein paar Übungen vorher, es zumindest schaffen, in diesen Momenten der Verführung selbstbewusst zu denken, damit die Strategie auch funktioniert. Und je öfter du positiv über dich selber denkst, desto selbstbewusster wirst du ganz automatisch.

Schritt 2: 3 Dates, so bekommst du von ihm alles was du willst

Jetzt geht es darum, dich alleine mit ihm zu treffen und euch näher kennenzulernen. Schreibe ihm eine Nachricht, wenn du seine Handynummer nicht hast gibt es ja zum Glück noch Facebook, und frage ihn dort nach einem Date. Aber fall nicht mit der Tür ins Haus, sondern versuche deine Sätze so zu formulieren, dass er dich im Endeffekt nach einem Date gefragt hat. Das klingt etwas kompliziert, ich weiß, aber ich bin sicher mit ein bisschen Kreativität schaffst du es!

Deine Dates mit ihm sollten am Besten so verlaufen:

Date 1 : Fragen

Stelle ihm einige Fragen, die du dir vor dem Date bereits überlegt hast, die tief in seine Vorstellungswelt eindringt. Ziel ist es, etwas über seine innersten Gedanken und Wünsche zu erfahren, um nachher darauf einzugehen.

Frage nicht nur nach seinen persönlichen Interessen oder Vorstellungen vom Leben, sondern auch nach seiner Vorstellung von einer „perfekten“ Frau. Du weißt bereits, es existiert eine Kleopatra in seinem Leben, aber jetzt sollst du auch herausfinden was ihn an ihr so magisch anzieht, was du bisher nicht hattest. Und wenn du das weißt, weißt du auch wie du sein musst, um ihn selber magisch anzuziehen.

Date 2: Action ist angesagt!

Nachdem du jetzt mehr über ihn und in gewisser Weise ja auch über dich erfahren hast, ist es an der Zeit seine Glückshormone zu triggern. Wann ist man denn eigentlich glücklich? Ganz einfach, wenn man Spaß hat, und in Bewegung ist!

Deshalb unternehmt bei eurem zweiten Date etwas aufregendes und lustiges wie zum Beispiel klettern oder in einen Freizeitpark fahren. Es kommt auch immer darauf an, was ihm Spaß macht, denn nicht jeder Mensch geht gerne auf Achterbahnen. Im schlimmsten Fall könnte eine Achterbahn-Überraschung bei ihm keine Schmetterlingsgefühle, sondern Übelkeitsgefühle auslösen, und das wollen wir ja nicht.

Außerdem zeigst du ihm, dass du in Wahrheit überhaupt kein schüchternes und langweiliges Mäuschen bist, sondern dass man mit dir unglaublich viel Spaß haben kann und auch albern sein kann. Du vergrößerst deinen Wert in seinem Kopf.

Date 3: Jetzt wird´s kuschelig

Was Männer grundsätzlich wollen ist eine Frau, die in der Öffentlichkeit wie eine wahre Lady auftritt (selbstbewusst, stilvoll gekleidet und charismatisch), zu Hause im Bett aber eine ganz andere Seite zeigen kann. Sie sollte im Schlafzimmer aufregend und offen sein.

Und genau das zeigst du ihm beim dritten Date. Du KANNST an dieser Stelle mit ihm schlafen, musst es aber nicht unbedingt. Denn oftmals genügt es schon seine sexuelle Phantasie anzuregen. Für das Gehirn macht das nämlich keinen Unterschied, ob man Sex hat oder nur an Sex denkt. Klicke hier, und du wirst endlich seine Nummer 1!

So bekommst du jetzt von ihm alles, was du willst:

Du hast deinen Wert erhöht, du hast ihn verführt und ihm gezeigt, dass du die Frau bist, die er will.  Und jetzt kommt das paradoxe der Strategie: Du nimmst ihm das wieder weg!

Du spielst mit seiner Verlustangst, indem du ihm nicht mehr auf Anhieb das gibst, was er will. Du hast nun die Macht, deine Grenzen zu setzen und deine Regeln aufzustellen. Was willst du von ihm?

Mache ihm klar was du willst und was du verdienst. An dieser Stelle gibt es zwei Möglichkeiten wie er dann handelt: Entweder geht er sofort darauf ein oder er ist eine harte Nuss und sagt so etwas wie „Ich bin noch nicht bereit dafür.“ , aber auch die kannst du knacken.

Dann solltest du eine Kontaktsperre von ungefähr einer Woche einlegen, denn in dieser Zeit werden ihm ganz viele Dinge fehlen, die du ihm gegeben hast. Den Spaß, den ihr bei dem zweiten Date hattet und die andere Art von Spaß, die ihr beim dritten Date hattet.

Ich sage nicht, dass es zu 100 Prozent funktionieren wird, denn im Leben gibt es einfach keine Garantie für irgendetwas, aber in den meisten Fällen geht diese Strategie tatsächlich auf.

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer