Verliebt in einen verheirateten Mann

verliebt in einen verheirateten mann

Verliebt in einen verheirateten Mann: Was du tun solltest, wenn er zweigleisig fährt

Gerätst du komischerweise immer an Männer, die bereits vergeben sind? Oder bist du gerade verliebt in einen verheirateten Mann, der dir sagt, dass seine Ehe eigentlich tot ist? Was du tun kannst, wenn du verliebt in einen verheirateten Mann bist, und wie du dafür sorgst, dass er sich einzig und allein für dich entscheidet, erfährst du hier.

Ich höre das im Coaching immer wieder von meinen Klientinnen: Sie werden entweder von ihrem langjährigen Partner betrogen oder sind zufälligerweise immer wieder verliebt in einen verheirateten Mann und lassen sich trotzdem auf eine Beziehung mit ihm ein. Laut einer Studie der Göttinger Georg-August-Universität gehen ca. 50% aller Menschen (sowohl Männer als auch Frauen) im Laufe ihres Lebens fremd. Das Problem ist also wirklich weit verbreitet. Aber wie kommt es immer wieder zu diesen Situationen? Wieso bist du verliebt in einen verheirateten Mann?

Zunächst einmal sei gesagt, dass der Schuldige an dem ganzen Dilemma auf jeden Fall derjenige ist, der betrügt und zwei Menschen benutzt – egal ob Mann oder Frau. Aber heute konzentrieren wir uns auf die Situation, in der ein Mann zweigleisig fährt und eine Frau zuhause hat, die für ihn kocht, putzt, die Wäsche macht und für sein Wohl sorgt, während er sich mit einer anderen vergnügt. Das ist angenehm für den Mann und schlimm für beide Frauen. Die betrogene Ehefrau muss ihren Mann teilen und die Geliebte ist verliebt in einen verheirateten Mann und muss somit in einer Schattenwelt leben.

Verliebt in einen verheirateten Mann: Beziehungsmuster Zweitfrau

Der Grund für die Situation, in welcher du verliebt in einen verheirateten Mann bist, liegt in negativen Beziehungsmustern. Diese Beziehungsmuster sind von unserem Unterbewusstsein gesteuert und stammen aus unserer Kindheit. Oft verhalten wir uns entweder so, wie unsere Eltern sich verhalten haben, oder wir gehen ins komplette Gegenteil, um eben nicht so zu sein wie unsere Eltern. Schauen wir uns einmal die Rolle der Zweitfrau an: Du bist verliebt in einen verheirateten Mann, der sich aber nicht so richtig für dich entscheiden möchte und seine Frau einfach nicht verlässt. Er hat dir wahrscheinlich Dinge erzählt wie „Meine Frau ist selbstmordgefährdet. Wenn ich sie verlasse, bringt sie sich um.“ oder „Wir haben uns sowieso schon auseinandergelebt und da ist nichts mehr, aber wir leben wegen den Kindern noch zusammen.“ Die Realität ist allerdings einfach, dass er es bei seiner Ehefrau, die hier das Beziehungsmuster „Mutter“ übernimmt, sehr bequem hat und darauf nicht verzichten möchte. Und warum tut er das? Ganz einfach. Weil ihr es euch beide gefallen lasst und es ihm erlaubt.

Wenn beide Frauen – Mutter und Zweitfrau – da mitspielen, kann so eine Dreiecksgeschichte ewig gehen. Ich hatte mal eine Klientin, die 17 Jahre lang verliebt in einen verheirateten Mann war. Und als dieser sich dann endlich hat scheiden lassen, ist er nicht zu ihr gegangen, sondern hat sich auf Tinder angemeldet. Warum? Weil er den Respekt vor ihr schon lange verloren hatte. Das ist zwar eine harte Lektion für dich, falls du gerade verliebt in einen verheirateten Mann sein solltest. Aber es gibt ein russisches Sprichwort, dass hier ganz passend ist: Es ist besser, von der Wahrheit geohrfeigt als von einer Lüge geküsst zu werden.

Verliebt in einen verheirateten Mann: Zweifel am eigenen Selbstwert

Warum lässt die Zweitfrau sich überhaupt so behandeln, wenn sie
verliebt in einen verheirateten Mann ist? Das hat sehr viel mit geringer
Selbstachtung und Selbstliebe zu tun. Du denkst, dass du es nicht wert bist,
dass ein Mann sich ganz für dich entscheidet. Vielleicht hast du auch Angst
davor, nicht gut genug zu sein und denkst, dass du die Rolle als einzige Frau
sowieso nicht richtig erfüllen könntest. Wahrscheinlich hast du, wenn du
verliebt in einen verheirateten Mann bist, auch Angst davor, ihn zu verlieren.
Denn als Zweitfrau redest du dir ein, dass ein geteilter Mann immerhin besser
ist als gar kein Mann. Aber ist das wirklich wahr?

Wenn ein Mann dich behandelt wie eine Dienstmagd und nicht wie eine Königin, dann ist das nicht dein König.

Denk einmal wirklich darüber nach, wenn du verliebt in einen verheirateten Mann bist: Was für ein Mensch ist das, der morgens neben seiner Ehefrau aufwacht, sie vielleicht sogar zum Abschied küsst und dann zu dir fährt? Was ist das für ein Mann, der zwei Frauen benutzt und hinhält? Möchtest du so jemanden wirklich in deinem Leben haben und verliebt in einen verheirateten Mann bleiben? Du lässt dich behandeln wie eine Dienstmagd, mit der sich der König ab und an hinter dem Stall vergnügt. Du hast aber etwas Besseres verdient. Dein Platz ist im Schloss. An der Seite deines Königs, statt verliebt in einen verheirateten Mann zu sein. Und wenn ein Mann dich behandelt wie eine Dienstmagd und nicht wie eine Königin, dann ist das nicht dein König.

Verliebt in einen verheirateten Mann: Der Ausweg aus dem Schlamassel

Der einzige Ausweg aus dieser Situation ist ein Ultimatum. Du musst dem Mann klar kommunizieren, dass du dieses Spielchen nicht mehr mitspielst. Dass du nicht der Typ Frau bist, mit dem man so rumspielen kann und der seine Lügen unterstützt. Du musst ihm eine klare Deadline nennen und ihm klarmachen, dass ihr euch trennen werdet, falls er sich bis dann nicht für dich entschieden haben sollte. Auch wenn das schwer für dich ist, weil du wirklich verliebt in einen verheirateten Mann bist und Angst davor hast, ihn zu verlieren. Nur so wird er dich respektieren. Er wird nicht einfach von selbst zu dir kommen, wenn du so weitermachst wie bisher.

Und falls du deine Entscheidung nach der Trennung wider Erwarten doch bereuen solltest. Keine Angst. Er kommt zurück. Dieses Dreiecksspiel mit der Mutter zuhause und der Zweitfrau im Bett ist einfach zu bequem. Ich würde dir aber dringend empfehlen, dich davon zu lösen. Das tut doch schließlich auch weh, wenn er nach dem Sex zurück zu seiner Frau fährt, oder? Eine Trennung ist außerdem ein sehr guter Zeitpunkt, um an deiner Selbstliebe und deinem Selbstrespekt zu arbeiten, um in Zukunft bessere Entscheidungen treffen zu können.

Verliebt in einen verheirateten Mann: Konsequenz von Anfang an

Die richtige Strategie wäre nämlich, sich erst gar nicht auf solche Spielchen einzulassen und ihm von vornherein zu sagen: “Du bist verheiratet? Dann wird aus uns nichts.” So unterbindest du das Spiel, ehe du verliebt in einen verheirateten Mann bist. Eine Königin lässt sich nicht wie eine Dienstmagd behandeln. Eine Königin weist schlechte Männer einfach ab, weil sie weiß, dass sie nur ihre wertvolle Zeit verschwenden. Und eine Königin hat kein Problem damit, auch mal alleine zu sein. Schließlich hast du alles, was du brauchst, um weise und glücklich zu sein, schon in dir. Wenn es dir wirklich schwer fallen sollte, alleine zu sein, ist das ein Zeichen dafür, dass du dich wirklich in erster Linie um dich selbst kümmern solltest, bevor du dich in die nächste Beziehung stürzt. Schau dir dazu unsere Beiträge zum Thema Selbstbewusstsein stärken und schmerzhafte Trennung überstehen an.

Verliebt in einen verheirateten Mann: Wie kannst du dein Verhaltensmuster durchbrechen?

Als Zweitfrau, die verliebt in einen verheirateten Mann ist, wirst du zu einer gerechten, diplomatischen und strahlenden Königin, wenn du lernst, Grenzen zu setzen. Aber was bedeutet das konkret? Da wir nun diese negativen Verhaltensmuster und ihre Ursachen kennen, können wir sie in unserem Alltag selbst beobachten und analysieren. Warum genau verhalten wir uns so? Was ist die positive Absicht, die dahintersteckt?

Verliebt in einen verheirateten Mann: Hinter jedem Beziehungsmuster steckt eine positive Absicht

Verliebt in einen verheirateten Mann zu sein, bedeutet meist, sich als Frau zweiter Wahl behandeln zu lassen und die eigenen Bedürfnisse zurückzuhalten, um andere Menschen glücklich zu machen. Vielleicht brauchst du auch eine gewisse Distanz und fühlst dich sonst eingeengt.

Um dieses Verhaltensmuster zu durchbrechen, musst du verstehen, dass eine glückliche und erfüllte Beziehung auf Augenhöhe stattfindet. Die Partner kommunizieren ihre Bedürfnisse offen. Überlege dir selbst, wie du die positiven Absichten mit einem positiven Verhaltensmuster erfüllen kannst. Wie können die anderen Menschen in deinem Leben glücklich sein, ohne dass du deine Bedürfnisse ignorierst? Und wie kannst du deine eigenen Bedürfnisse kommunizieren?

Kostenloser Videokurs – verliebt in einen verheirateten Mann

Bist du es leid, verliebt in einen verheirateten Mann zu sein und die Rolle der Zweitfrau zu spielen? Du wünschst dir stattdessen eine wirklich erfüllte Beziehung mit einem Mann, der voll und ganz hinter dir steht? Dann schau dir meinen kostenlosen 5-teiligen Videokurs an. Dort erfährst du, wie du Schritt für Schritt in eine glückliche Beziehung mit deinem Traummann kommst.

Häufig gestellte Fragen

Wenn du verliebt in einen verheirateten Mann bist, solltest du sehr vorsichtig sein. Oft artet eine solche Beziehung in eine ungesunde Dreiecksbeziehung aus, in der sowohl Ehefrau als auch Geliebte unglücklich sind. Am besten kommunizierst du von Anfang an klar, dass du keine Beziehung mit einem verheirateten Mann eingehen möchtest. Wenn er mit dir zusammen sein möchte, sollte er sich von seiner Ehefrau trennen.

Nein, lass lieber die Finger davon. Selbst wenn du verliebt in einen verheirateten Mann bist, solltest du dir darüber bewusst sein, dass dieser Mann bereit ist, seine Ehefrau zu betrügen und zu hintergehen. Das ist ein sehr alarmierendes Zeichen und zeugt von schlechtem Charakter. Kommuniziere von Anfang an klar, dass er seine Ehefrau verlassen muss, wenn er mit dir zusammen sein möchte.

Ja. Eine Affäre mit einem verheirateten Mann geht selten gut aus. In der Regel entsteht so eine ungesunde Dreiecksdynamik, in der sowohl Ehefrau als auch Geliebte leiden, weil beide nur einen halben Mann bekommen. Statt darauf zu hoffen, dass er sich endlich wirklich für dich entscheiden wird, solltest du lieber an deiner Selbstliebe und deinem Selbstwert arbeiten.

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer