Mehr Selbstbewusstsein in 8 Schritten

mehr selbstbewusstsein

„Die einen haben es einfach, die anderen eben nicht. Die einen sind von Natur aus schüchtern, die anderen stehen gerne im Mittelpunkt.“ So denken wir alle und so wird uns das gesagt. Ich war anfangs auch sehr schüchtern und habe lieber nichts gesagt, bevor ich etwas Falsches sagen konnte. Ich dachte auch „So bin ich eben…“. Was ich allerdings nicht wusste war, dass ich es auch ändern konnte, wenn ich wollte. Wie das geht, wie du dein Selbstbewusstsein stärken kannst, erzähle ich dir in folgenden 8 Schritten:

1. Verantwortung

DU bist die einzige Person, die für DEIN Leben verantwortlich ist. Wenn du etwas ändern möchtest oder erreichen möchtest, dann musst du dir immer bewusst darüber sein, dass auch nur du es in der Hand hast. Und wenn etwas anders verläuft als geplant, dann gib nicht anderen Leuten die Schuld dafür und lass dich nicht davon unterkriegen. Denn du alleine kannst etwas an der Situation ändern. Du bist der Chef in deinem Leben und kannst die Richtung bestimmen.

2. Verlasse deine Komfortzone

Und zwar am besten jeden Tag!

Möchtest du in deinem Leben etwas Bestimmtes erreichen? Hast du dir ein Ziel gesetzt? Siehst du dich in 10 Jahren an einem ganz bestimmten Punkt? Je mehr du deine Komfortzone verlässt und beginnst, an dem zu arbeiten, wo und wie du sein willst, umso schneller kannst du dein Selbstbewusstsein stärken. Nur durch Aktion bekommst du ein Resultat und dafür musst du als Allererstes deine bequeme Komfortzone verlassen.

3. Der Weg ist das Ziel

Selbstbewusstsein ist leider nicht etwas, was du dir mal eben im Supermarkt kaufen kannst und dann direkt besitzt. Es ist etwas, was du nicht von heute auf morgen bekommst. Auch ich habe das auf meinem Weg dorthin bemerkt. Ich dachte, ich brauche einfach ein paar Techniken und Glaubenssätze  und schwups!- Ist mein Selbstbewusstsein da.

So funktioniert das nicht!

Sieh es lieber als eine Reise an und achte auf jeden kleinen Schritt, der dich näherbringt. Lass dich nicht unterkriegen, wenn eine Situation auftaucht, in der du gerne mehr aus dir herausgekommen wärst, sondern arbeite weiterhin daran und bleibe immer positiv.

Nur wenn du begreifst, dass das Selbstbewusstsein auf den Weg dorthin automatisch irgendwann ankommt, wirst du auch dein Ziel erreichen können.

4. Herausforderungen

Dieser Punkt ist fast so wie Punkt 2. Wieso schreibe ich hier nochmal darüber? Weil es einfach verdammt wichtig ist!

Stell dich deinen Ängsten. Was du einmal geschafft hast, wirst du noch 100 Mal schaffen. Der erste Schritt ist immer der schwierigste, doch wenn du den gemeistert hast, dann bist du deinem Ziel zu mehr Selbstbewusstsein einen Riesenschritt nähergekommen.

Hast du Angst davor, vor einer Menschenmenge zu sprechen? Das ist durchaus vrständlich und das hatten sogar die meisten erfolgreichen Speaker. Doch sie haben es sich getraut und auch wenn das erste Mal meistens nicht perfekt läuft, geben sie nicht auf, sondern machen es so lange, bis es läuft!

5. Werde dir selbst bewusst

Ja, daher kommt das Wort Selbstbewusstsein. Das bedeutet nichts anders als sich über sich selbst bewusst zu sein.

Mache dir klar, wer du eigentlich bist, wie du denkst und wie deine Glaubenssätze dich in deinem Handeln beeinflussen. Durch Meditation zum Beispiel wirst du zu dir selber finden und dich neu kennenlernen. Du wirst wissen, was in deinem tiefsten Inneren vorgeht und kannst das Wissen nutzen, um dich zu verstehen und besser mit dir selber umzugehen.  

6. Umfeld

Ein bekanntes Sprichwort lautet: „Du bist die Summer der 5 Menschen, mit denen du dich umgibst.“

Was also kannst du daraus schließen? Wenn du Freunde hast, die dich den ganzen Tag runterziehen und du merkst, dass sich das auf dein Denken und Tun auswirkt, dann solltest du schleunigst etwas ändern.

Hast du deinen Freunden oder generell deinem Umfeld, wer auch immer dir am nächsten steht, mal von deinen Träumen und Zielen erzählt? Wie waren ihre Reaktionen darauf?

Wollten sie dich eher dabei unterstützen oder haben sie so etwas gesagt wie: „Das schaffst du doch eh nicht.“

Suche dir ein Umfeld, was dich stark macht, statt dich am Boden zu halten!

7. Lies viele Bücher

Warum sind die einen Menschen so erfolgreich und die anderen nicht?

Weil die Erfolgreichen sich den ganzen Tag mit Erfolg beschäftigen und sich stetig weiterentwickeln.

Es gibt Bücher, die dir dabei helfen selbstbewusster zu werden, es gibt Bücher, die dir helfen deinen Traum zu erfüllen und dein Ziel zu erreichen. Das, was du tun möchtest, hat mit Sicherheit mindestens ein Mensch vor dir schon erfolgreich geschafft. Also schaue wie er es gemacht hat und lies so viele Bücher zu diesem Thema wie es nur geht.

Wissen gibt dir automatisch mehr Selbstbewusstsein!

8. Feier dich

Läuft etwas nicht ganz rund auf deinem Weg, dann halte dich nicht daran fest, sondern feier lieber jeden noch so kleinen Erfolg. Es gibt jetzt schon so viele Dinge in deinem Leben, die du gemeistert hast und auf die du stolz sein kannst. Du hast lesen und schreiben gelernt, du hast laufen gelernt und den Führerschein gemacht. Auch das sind Dinge, die du feiern kannst. Und wenn du doch schon so vieles erfolgreich geschafft hast, wirst du noch viel mehr erreichen können.


Steigere deine Selbstliebe

Zum Abschluss habe ich noch einen Geheimtipp:
Steige deine Selbstliebe und du wirst dich automatisch selbstbewusster fühlen und von innen heraus strahlen.
Wie du das machst? Ganz einfach: Melde dich jetzt kostenlos zu meinem Selbstliebe-Webinar an.
Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer