Die 4 Eigenschaften einer Traumfrau

traumfrau eigenschaften

Du hast dir sicher schon ausgemalt, wie dein Prinz – dein Traummann so aussehen mag und wie er sein soll. Ist er dein Traummann? Hier machst Du den Test! Lassen Männer da auch ihrer Fantasie freien Lauf? Oder sind sie nur auf rein äußerliche Attribute aus? Wie sieht eine echte Traumfrau denn aus, gibt es da eine verallgemeinerte Form davon? Was Männer wirklich wollen, das erfährst Du hier und jetzt.

Es gibt 4 Dinge, die eine Traumfrau auf jeden Fall braucht um ihren Mann glücklich machen zu können. Hier kommen sie:

1. Loyalität

Für Männer hat Loyalität einen sehr hohen Stellenwert. Es bedeutet so viel wie verbunden sein und dieses Verbundenheit pflegen – egal was kommt, sowie Treue und Zuverlässigkeit, dass man sie sich auf seine Partnerin verlassen kann. Männerfreundschaften halten oft ewig. Oft sind langjährige Freunde schon seit dem Sandkasten gut befreundet, egal wie weit entfernt sie später wohnen. Ein Anruf genügt und viele Männer stehen ihrem Freund hilfreich zur Seite. Dies war bei unseren Ur-Ur-Opas eine sehr wichtige Sache: Die Männer gingen gemeinsam auf die Jagd auf was Essbares bzw. in den Krieg und mussten sich auf ihre Mannschaft absolut verlassen können. Da gab es keine Ausreden wie „Oh sorry, ich hatte gerade keine Zeit den Säbelzahntiger zu verjagen“ oder „Ich dachte Du schaffst es allein das Mammut zu erlegen“. Männer halten zusammen, weil Loyalität in ihren Venen fließt. Männer sind (normalerweise) loyal wie Jagdhunde ihrem Herrchen gegenüber. Diesen Basis-Wert erwarten sie auch von ihrer Traumfrau. Auch wenn sie nicht immer seiner Meinung ist, steht sie hinter ihm und stärkt ihm den Rücken. Sie stellt ihn nicht lächerlich dar oder macht ihn zur Sau in der Öffentlichkeit, sondern ist eine verlässliche Partnerin an seiner Seite.

2. Unsicherheit

Du wunderst dich vielleicht, warum hier Unsicherheit steht. Viele Menschen sehnen sich doch nach Sicherheit im Leben, genauso wie es Loyalität ist. Aber Männer lieben die Herausforderung, sie wollen über ihre Grenzen hinaus wachsen und Erfolg haben. Du hältst die Beziehung spannend, indem Du ihm auch in einer festen Beziehung nicht das Gefühl gibst, dass Du immer an seiner Seite sein wirst (auch wenn Du im Herzen so denkst), egal wie er sich benimmt. Der Spieltrieb des Mannes wird immer wieder Grenzen austesten und er wird schauen wie weit er gehen kann, wie ein kleines Kätzchen. Das fängt schon in der Datingphase an. Kommt er zu spät und er hat keine gute Ausrede und Du sagst beim 2. Mal immer noch „kein Problem“ – dann ist es für ihn kein Problem beim nächsten Mal auch unpünktlich zu sein. Männer haben einen ausgereiften Jagdtrieb wie eine Raubkatze und lieben es um dich zu kämpfen, sich ins Zeug zu legen um deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Das macht ihnen großen Spaß – also sei keine Spaßbremse, lass ihn zappeln und sag nicht sofort Ja und Amen, wenn er dich sehen will – auch wenn Du es dir von Herzen wünschst – zeig ihm es nicht zu offensichtlich. Erfahre hier, wie das geht! Du musst deinen Standards treu bleiben und deine Grenzen aufzeigen. Du brauchst keine Angst davor zu haben, dass er dann davon läuft. Ganz im Gegenteil, er hat großen Respekt vor dir und behandelt dich wie eine Lady, weil Du weißt was Du wert bist und deine Besonderheit zu schätzen weißt. In jedem Mann steckt ein Lausbub, der direkt – aber auch respektvoll in seine Schranken gewiesen werden will.

3. Verständnis

Verständnis bedeutet, ihm das Gefühl zu geben verstanden zu werden. Ist dein Freund eher verschlossen und säuselt er nicht gerne romantische Sprüche in dein Ohr: Mach ihm keinen Druck, das bringt nichts – dann zieht er sich zurück wie eine Schildkröte in ihren Panzer. Auch wenn es schwer fällt: Zeig ihm Verständnis, dass er emotional zurückhaltend ist. Männer brauchen ja Loyalität, sie müssen dir Vertrauen können – er will sich darauf verlassen, dass Du nicht deiner besten Freundin all seine peinlichsten Macken erzählst. Gib ihm die Zeit die er braucht und erkläre ihm behutsam in der berüchtigten Ich-Form: „Ich verstehe, dass Du dich noch nicht so öffnen kannst. Ich wünsche mir, dass wir uns einmal alles erzählen können und innige Gespräche haben. Nimm dir die Zeit, die Du brauchst.“ Je besser er dich kennen lernt, desto mehr macht er auf. Du kannst es nicht erzwingen und er kann es auch nicht. Es wird!

4. Respekt

Er ist ein Mann und will auch wie einer behandelt werden – egal wie kindisch er zwischendrin ist. Bestärke ihn, seine Männlichkeit auszuleben. So kann er dich auch respektvoll behandeln, damit Du dich wie eine Frau fühlst. Du musst nicht die Rolle des kleinen Mädchens einnehmen, das nichts ohne ihn kann – bleibe eine selbstbewusste Frau, die die Stärke hat ihrem Partner den nötigen Raum zu geben. Lasse ihm die Rolle, die ihm gebührt. Ja, Du kannst deine Jacke schon selbst anziehen und ja natürlich weißt Du dir zu helfen die Flasche aufzubekommen, wenn Du allein zu Hause bist. Aber ist ein Mann in der Nähe, dann machst Du ihm das größte Geschenk, wenn Du ihn um einen Gefallen bittest, damit er seiner Kraft und Stärke ausleben kann. Das lieben wir doch an Männern, oder? Ein bisschen Bär steckt in jedem Mann.

So, genug aus dem Tierreich. Wie Du siehst kommt es mehr auf deine inneren Werte und Prinzipien an, die dich zu einer echten Traumfrau machen. All diese Eigenschaften stecken schon in dir drin, Du brauchst sie nur zu entdecken! Sei gespannt was alles in dir steckt.

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Endlich erfolgreich daten

Das erwartet dich in meinem E-Book:

  • Die 10 schlimmsten Fehler beim Daten & Flirten
  • Welcher Liebestyp bist du? Mach den Test!
  • Notfallstrategie für Player & schwierige Männer