So klappt der Neuanfang mit dem Ex

neuanfang

Du hast es geschafft: nach eurer Trennung habt Ihr euch wieder getroffen und ihr habt euch entschieden, wieder zusammen zu sein. Das ist schön! Gratulation. Daran erkennst Du, ob er dich liebt!

In diesem Blog erfährst Du, was jetzt für den Neustart wirklich wichtig ist, damit ihr nicht wieder in die alten Verhaltensweisen zurückfallt, die eure Beziehung damals zum Scheitern brachten. Schnell ist wieder alles beim Alten, wenn der Alltag und die Gewohnheit einkehrt. Wenn Du einen neuen Partner kennen lernst, dann wird es dir helfen, die alten negativen Muster zu durchbrechen. Sonst wirst Du immer wieder mit den gleichen Problemen konfrontiert sein, egal mit welchem Mann. Der Mann ist dann ein neuer, aber Du bist die gleiche Frau, mit dem gleichen Verhalten bzw. Du suchst dir dann genau den gleichen Typ Mann wieder, den Du eigentlich nicht mehr wolltest. Das Problem liegt IN dir. Dem gehen wir jetzt auf den Grund.

Was hat dir dein Ex immer vorgeworfen? Wie hast Du dich verändert, im Hinblick auf den Beginn deiner Beziehung?

Hast Du dich zu viel an ihn angepasst? Du möchtest gerne die Harmonie behalten und keine Probleme machen. Das geht aber letztendlich auf deine eigenen Kosten und Du bewirkst das Gegenteil. Wenn Du dich nur ständig anpasst wirst Du unbeliebt. Denn Du untergräbst deine eigenen Werte und dein Selbstbewusstsein. Dein Partner und dein Umfeld verlieren dann den Respekt vor dir und machen mit dir, was sie wollen. Auch in einer Beziehung bist und bleibst Du ein Individuum. Du darfst eine eigene Meinung haben und auch selbstständig bleiben. Du musst mit deinem Partner eine Win-Win-Situation finden, die euch beiden gut tut, sei es z.B. bei Freizeitaktivitäten, im Haushalt und beim Thema Job.

 

Bist Du vielleicht das Gegenteil? Du bist sehr dominant und sagst gerne wo es lang geht. Männer lassen dies zwar irgendwann zu, um die Harmonie zu bewahren, aber sie lassen sich nicht gerne herumkommandieren. Sie möchten mit dir auf Augenhöhe sein. Auf der einen Seite sollen sie dafür aktiv werden, aber dein Part als Frau ist es, ihm diese Möglichkeit auch zu gewähren. Dafür muss man dem Mann es zutrauen und seine konträre Meinung auch mal akzeptieren. Das dies nicht immer so ganz funktioniert wissen wir. Aber Konflikte sind da, um gelöst zu werden. Da müssen beide Seiten mitziehen.

Beide Verhaltensweisen oben entspringen aus der Angst, nicht gut genug zu sein. Man kann nicht vertrauen, dass man so geliebt wird und versucht sich anzupassen bzw. die Beziehung zu kontrollieren.

Klammerst Du vielleicht? Du möchtest nur noch mit ihm zusammen sein und nichts mehr allein machen. Oder Du erwartest nur von ihm die Aufmerksamkeit, damit dein Selbstwert bestätigt wird. Du machst dich damit zu sehr von IHM abhängig. Männer brauchen das Gefühl von Freiheit in einer Beziehung. Wenn die Frau ständig anruft und ihn nicht alleine Unternehmungen machen lässt, hat er das Gefühl in einem Gefängnis zu sein. Dann ist er schneller weg, als Du schauen kannst. Zu diesem Thema gibt es einen Blog.

Bist Du zu pessimistisch? Jeder hat mal eine Krise, keine Frage. Wenn aber deine komplette Lebenseinstellung nur negativ und hoffnungslos eingestellt ist, dann wirst Du auf Dauer die Menschen um dich herum vertreiben. Dein Selbstmitleid raubt dir all deine Kraft. Jeder ist lieber mit positiven Menschen zusammen, die gute Laune und Freude versprühen. Gibt es einen bestimmten Grund, warum Du so traurig und negativ bist? Gehe dem auf den Grund. Auch Du hast das Recht glücklich zu sein!

Bist Du zu kritisch? Männer hassen Kritik, sie treiben einen Mann in die Arme einer anderen Frau! Diese Welt ist geprägt von Kritik. Kein Wunder, dass wir uns gegenseitig in unserer Partnerschaft kritisieren und wir versuchen den anderen zu verbessern. Wir sind es ja nicht anders gewohnt. Aber Lob und Wertschätzung sind Balsam für die Seele und bringen das Beste im Menschen hervor! Du wirst dich noch wundern, wie dein Mann sich zu einem Prinzen verändert, wenn Du ihm das Gefühl gibst, dass er ein toller Mann ist! Wer will schon ständig auf seine Fehler hingewiesen werden?

Bist Du zu unsicher? Zweifelst Du daran, ob er dich wirklich liebt? Du zweifelst daran, ob ihr zusammen passt oder ob er wirklich treu ist. Damit steckst Du deinen Partner an und er wird verunsichert und fängt an zu zweifeln. Fange an, zu glauben, dass er dich liebt. Stelle dir ihn vor und sage bzw. denke: „Dieser Mann liebt mich.“ Übe diesen Satz immer wieder ein und Du wirst anfangen es zu glauben. Dein Mann bekommt das mit, er spürt dein Vertrauen!

Bist Du eifersüchtig? Dann hast Du Angst, dass er etwas tut, was Du nicht mitbekommen sollst. Deine Eifersucht hält deinen Mann nicht ab, fremd zu gehen. Mit einer eifersüchtigen Person ist man nicht gerne zusammen. Du musst lernen zu vertrauen, dann wird dein Partner es dir danken! Wenn er eine tolle Frau an seiner Seite hat, kommt er nicht so schnell auf die Idee, sich eine andere zu suchen. Warum auch!

Überlege dir, woher dieses Muster kommt!

In der Vergangenheit, oft auch in der Kindheit, hast Du dieses Muster d.h. diese Strategie benötigt, um das zu bekommen was Du brauchst. Es war vielleicht auch im Extremfall deine Überlebensstrategie. Hast Du versucht, die Liebe deiner Eltern zu verdienen? Jetzt bist Du erwachsen und Du bist nicht mehr von deinen Eltern abhängig. Du solltest auch nicht von deinem Umfeld oder deinem Partner abhängig sein, Liebe zu bekommen. Echte Reife ist, wenn Du emotional stabil bist. Du brauchst zwar trotzdem deine Familie, Freunde und deinen Partner, aber Du bist nicht komplett von ihrer Meinung und Liebe abhängig. Werde eigenständig. Du bist liebenswert, egal ob die Menschen im Moment dich auch danach behandeln. Dein Wert ist und bleibt gleich, nur Du kannst ihn wirklich festlegen. Das nimmt dir niemand anderes ab. Entweder er ist sehr hoch, oder sehr niedrig. Du hast es in der Hand.

Wofür war dieses Muster in der Vergangenheit gut?

Vielleicht konntest Du nur mit deinen Eltern gute Gespräche führen, wenn Du genauso kritisch bist wie sie. Oft passen wir uns an die Verhaltensweisen unserer Eltern an. Jetzt hindert dich dieses Muster eine glückliche Beziehung zu haben. Überlege dir, was dir dieses Verhalten gebracht hat.

Was wünschst Du dir? Was kann ein neues Muster sein?

Man kann nicht von heute auf morgen all seine Muster auflösen. Das geht nicht. Aber man kann immer wieder daran arbeiten und Stück für Stück Entscheidungen treffen. Du wirst sehen, dass Du viel besser mit den immer wiederkehrenden Problemen umgehen lernst und manche sind auch für immer überwunden. Was wünschst Du dir für deine Beziehung und für dein Verhalten? Was ist eine neue Strategie? Was möchtest Du verändern?

Vergeben ist ganz wichtig für einen Neuanfang.

Vergib zuerst dir, dann deinem Partner. Gib’ dir nicht die Schuld, dass deine Muster die Beziehung zerstört haben. Zu einer Beziehung gehören immer zwei Personen. Er hat auch seine Fehler und seinen Beitrag für das Ende der Beziehung geleistet. Du bist und bleibst eine liebenswerte Frau!

Du hattest eine gute Absicht: Du wolltest in deiner Beziehung glücklich sein! Deine Strategie war einfach veraltet. Das ist ok. Jetzt hast Du es erkannt und es wird immer besser und besser. Finde heraus, ob Du deinen Ex wirklich zurück willst!

Ich wünsche dir auf diesem Weg der Veränderung alles Liebe!

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Petra Fürst

Über Petra Fürst

Petra ist die Gründerin von Soulmate Coaching. Gleichzeitig ist sie NLP-Trainerin, Buchautorin, Diplomphysikerin und zweifache Mama.

Seit 2011 begleitet sie tausende von Frauen auf dem Weg in eine glückliche Beziehung mit ihrem Traummann — und zwar auf Live-Auftritten, in Seminaren, Workshops, intensiver 1-zu-1-Zusammenarbeit und natürlich über ihren YouTube-Kanal mit 80.000 Abonnenten und über 18 Millionen Video-Aufrufen.

Mehr über Petra

Die Ex-zurück-Strategie (hilft 9 von 10 Frauen!)

In meinem Videokurs verrate ich dir:

  • 5 Anzeichen, dass er dich noch liebt
  • Wie du Sehnsucht in ihm auslöst
  • Was du beim Wiedersehen beachten musst